Suchvorschläge

Membrandosierpumpe Makro TZ

Leistungsbereich Einkopfpumpe: 260 – 2.100 l/h, 12 - 4 bar

Die Membrandosierpumpe Makro TZ mit Verstell-Exzenter-Triebwerk und mechanisch ausgelenkter Mehrlagensicherheitsmembran lässt sich durch ihren modularen Aufbau hervorragend an die Leistungsanforderungen der jeweiligen Anwendung anpassen.

Produktbeschreibung

Mehr Sicherheit im Dauerbetrieb durch mechanisch ausgelenkte Mehrlagensicherheitsmembran

Die Membrandosierpumpe Makro TZ (TZMb) verfügt über ein Verstell-Exzenter-Triebwerk und bildet mit der Makro TZ Kolbendosierpumpe eine Triebwerksfamilie mit Hublängen von 10 bzw. 20 mm. Diese deckt den Leistungsbereich von 8 bis 2.100 l/h bei 320 – 4 bar ab. Eine Vielzahl von Antriebsvarianten, auch für den Einsatz im Ex-Bereich mit ATEX-Zulassung, steht zur Verfügung.

Ihre Vorteile

Hohe Prozesssicherheit:

  • Patentierte Mehrlagensicherheitsmembran mit integrierter Membranbruchwarnung /-signalisierung
  • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±2 % im Hublängenbereich 30-100 %

Hohe Flexibilität:

  • Der modulare Aufbau mit Einzel- und Doppelkopfversionen ermöglicht ein weites Einsatzgebiet, wobei die Doppelkopfausführung im Gegentakt (Boxerprinzip) betrieben wird
  • Es ist möglich, bei Mehrfachpumpensystem bis zu 4 Dosiereinheiten, auch mit unterschiedlichen Förderleistungen, zu kombinieren
  • Es stehen 5 Getriebe-Untersetzungen zur Verfügung
  • Kundenspezifische Ausführungen sind auf Anfrage möglich

Anwendungsbereich

  • Mengenproportionale Dosierung von Chemikalien/Additiven in der Wasseraufbereitung
  • Dosierung von Reaktanden und Katalysatoren in der Chemischen Industrie
  • Niveauabhängige Dosierung von Hilfsstoffen in der industriellen Produktionstechnik
    1 2 3

    Technische Details

    • Hublänge: 0-10 mm, Stangenkraft: 8.000 N
    • Hublängeneinstellbereich: 0 – 100 %
    • Hublängeneinstellung: manuell mittels skaliertem Drehknopf in 0,5% Schritten (optional mit elektr. Stell- oder Regelantrieb)
    • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±2 % im Hublängenbereich 30 – 100 %. Hinweise in der Bedienungsanleitung sind zu beachten
    • Patentierte Mehrlagensicherheitsmembran mit optischer Membranbruchanzeige (optional mit elektrischer Membranbruchsignalisierung / -warnung über Kontakt)
    • Mediumberührte Werkstoffe: Polypropylen, PVC, PTFE+25 % Kohle, Edelstahl 1.4571. Sonderwerkstoffe sind auf Anfrage möglich
    • Eine breite Auswahl von Antriebsvarianten ist möglich: Drehstromnorm- oder 1ph-Wechselmotor, Motoren für den Einsatz im EX-Bereich, verschiedene Flanschausführungen für den Einsatz kundenspezifischer Motoren
    • Schutzart: IP 55
    • Seewasserbeständiges, acrylharzlackiertes Alugussgehäuse
    • Bei allen mechanisch ausgelenkten Membrandosierpumpen sind aus sicherheitstechnischen Gründen bei der Installation geeignete Überströmeinrichtungen vorzusehen
    Typ TZMbmit Motor 1500 Upm bei 50 Hz-Betriebmit Motor 1800 Upm bei 60 Hz-BetriebSaughöheAnschluss Saug/DruckseiteVersandgewicht PP, NP, TT-SS
     Förderleistung bei max. GegendruckHubzahl max.Förderleistung bei max. GegendruckHubzahl max.   
    bar l/h ml/HubHübe/min psi l/h gph (US)Hübe/min m WSG–DNkg
    12026012260607217431282864,01 1/2–2546/54
    1203401234060961744081081154,01 1/2–2546/54
    12043012430601201745161361444,01 1/2–2546/54
    12051012510601441746221641734,01 1/2–2546/54
    12065012640601801744,01 1/2–2546/54
    07043074309972100516136863,52–3250/64
    070570757099961006841811153,52–3250/64
    0707207720991201008642281443,52–3250/64
    0708607860991441001.0322731733,52–3250/64
    07107071.070991801003,52–3250/64
    040840484019472581.008266863,02 1/4–4056/80
    04110041.10019496581.3203491153,02 1/4–4056/80
    04140041.400194120581.6804441443,02 1/4–4056/80
    04167041.670194144582.0045291733,02 1/4–4056/80
    04210042.100194180583,02 1/4–4056/80

    Hublänge 10 mm

    Werkstoffausführung Kunststoff: max. 10 bar Gegendruck

    Der zulässige Vordruck auf der Saugseite beträgt ca. 50 % vom max. zulässigen Gegendruck

    Mediumberührte Werkstoffe

       DN 25 KugelventileDN 32/DN 40 Plattenventile **
     DosierkopfSaug/DruckanschlussDichtungenVentilkugelnVentilsitzeDichtungenVentilplatten/VentilfederVentilsitze
    PPTPolypropylenPVDFPTFEBorosilikatglasPTFEPTFEKeramik/ Hast. C + CTFE**PTFE
    PCTPVCPVDFPTFEBorosilikatglasPTFEPTFEKeramik/ Hast. C + CTFE**PTFE
    TTTPTFE mit KohlePVDFPTFEKeramikPTFEPTFEKeramik/ Hast. C + CTFE**PTFE
    SSTEdelstahl W. Nr. 1.4404Edelstahl W. Nr. 1.4581PTFEEdelstahl W. Nr. 1.4401PTFEPTFEEdelstahl 1.4404/ Hast. CPTFE
     Mehrlagen-Sicherheitsmembrane mit PTFE-Auflage.
    **Die Ventilfeder ist beschichtet mit CTFE (ähnlich PTFE)
     Sonderausführungen auf Anfrage.

    Motordaten

    Identcode Merkmal Spannungsversorgung  Bemerkungen
    S3 ph, IP 55220 – 240 V/380 – 420 V
    250 – 280 V/440 – 480 V
    50 Hz
    60 Hz
    0,75 kW 
    R3 ph, IP 55230 V/400 V50/60 Hz1,5 kWmit PTC, Drehzahlregelbereich 1:20 mit Fremdlüfter 1ph 230 V; 50/60Hz
    V01 ph, IP 55230 V ±5 %50/60 Hz1,1 kWDrehzahlregelmotor mit integriertem Frequenzumrichter
    L13 ph,
    II 2G Ex h IIC T3 Gb X
    220 – 240 V/380 – 420 V50 Hz0,75 kW 
    L23 ph,
    II 2G Ex h IIC T4 Gb X
    220 – 240 V/380 – 420 V50 Hz0,75 kWmit PTC, Drehzahlregelbereich 1:5
    P13 ph,
    II 2G Ex h IIC T3 Gb X
    250 – 280 V/440 – 480 V60 Hz0,75 kW 
    P23 ph,
    II 2G Ex h IIC T4 Gb X
    250 – 280 V/440 – 480 V60 Hz0,75 kWmit PTC, Drehzahlregelbereich 1:5
    V23 ph,
    II 2G Ex h IIC T4 Gb X
    400 V ±10 %50/60 Hz1,5 kWEx-Drehzahlregelmotor mit integriertem Frequenzumrichter

    Für weitere Informationen können Motordatenblätter angefordert werden. Motoren für Sigma Basispumpen, Sondermotoren bzw. Sonder-Motorflansche sind auf Anfrage möglich.

    Die Motoren sind gemäß der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG ausgeführt.

    Hinweis für Einsatz in Ex-Zone

    In explosionsgefährdeten Betriebsstätten dürfen nur Pumpen mit der entsprechenden Kennzeichnung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU eingesetzt werden. Die auf der Kennzeichnung ausgewiesene Explosionsgruppe, Kategorie und Schutzart muss den im vorgesehenen Einsatzbereich gegebenen Bedingungen entsprechen oder besser sein.

    Downloads für Membrandosierpumpe Makro TZ

    Mehr im Download-Center

    0 Ergebnisse
    filtern nach Dokumententyp
    Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
    Betriebsanleitung (0)
    Broschüre / Flyer (0)
    Datenblatt (0)
    Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
    Fachartikel (0)
    Katalog (0)
    Pressemitteilung (0)
    Schaltplan (0)
    Sicherheitsdatenblatt (0)
    Software (0)
    Sonstige (0)
    Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
    Zertifikat / Erklärung (0)

    Ausgewählte Filter:

    Passende Downloads

    Sortieren nach A bis Z
    weitere Treffer laden ...
    Keine weiteren Treffer vorhanden!

    Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

    Alle Wörter richtig geschrieben?
    Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

    Bitte versuchen Sie es später

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Überblick

    Mehr Sicherheit im Dauerbetrieb durch mechanisch ausgelenkte Mehrlagensicherheitsmembran

    Die Membrandosierpumpe Makro TZ (TZMb) verfügt über ein Verstell-Exzenter-Triebwerk und bildet mit der Makro TZ Kolbendosierpumpe eine Triebwerksfamilie mit Hublängen von 10 bzw. 20 mm. Diese deckt den Leistungsbereich von 8 bis 2.100 l/h bei 320 – 4 bar ab. Eine Vielzahl von Antriebsvarianten, auch für den Einsatz im Ex-Bereich mit ATEX-Zulassung, steht zur Verfügung.

    Ihre Vorteile

    Hohe Prozesssicherheit:

    • Patentierte Mehrlagensicherheitsmembran mit integrierter Membranbruchwarnung /-signalisierung
    • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±2 % im Hublängenbereich 30-100 %

    Hohe Flexibilität:

    • Der modulare Aufbau mit Einzel- und Doppelkopfversionen ermöglicht ein weites Einsatzgebiet, wobei die Doppelkopfausführung im Gegentakt (Boxerprinzip) betrieben wird
    • Es ist möglich, bei Mehrfachpumpensystem bis zu 4 Dosiereinheiten, auch mit unterschiedlichen Förderleistungen, zu kombinieren
    • Es stehen 5 Getriebe-Untersetzungen zur Verfügung
    • Kundenspezifische Ausführungen sind auf Anfrage möglich

    Anwendung

    Technische Daten

    Downloads

    Kontaktieren Sie uns

    Sales Office

    ProMinent Dosiertechnik Ges.m.b.H.

    »Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und freuen uns über Ihre Anfrage. «

    +43 7448 3040 0  Anfrage senden   

    Formular schließen

    Ihre Anfrage

    Persönliche Angaben


    weiteres Produkt +
    Dateianhang Maximale Dateigröße 10 MB.
    Hochladen weitere Datei

    Persönliche Angaben


    Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
    *Pflichtfelder

    Überprüfen und Versenden


    Persönliche Angaben:
    Anrede
    Titel
    Nachname  
    Vorname  
    Unternehmen
    Kundennummer
    E-Mail Adresse
    Telefonnummer
    Straße
    Hausnummer
    Ort  
    Land
    Rückruf Ja

    Schritt zurück

    ProMinent Newsletter - genau auf Ihre Branche zugeschnitten. Jetzt anmelden